Wir haben Betriebsferien vom 05.08. bis 23.08.2019.
Verwaltung, Produktion, Kundenservice und Umbau-Manufaktur stehen in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung. Terminabsprachen und Rückfragen beantworten wir gerne wieder nach diesem Zeitraum. Danke für Ihr Verständnis!

News und Aktuelles

Die Entwicklungen in Deutschland, globale Krisen und die rasanten Veränderungen unserer Zeit beschäftigen uns alle. In der Flut zur Verfügung stehender Informationsmedien geht aber der Blick für Armut, Not und soziale Isolation in unserem unmittelbaren, lokalen Umfeld zunehmend verloren.

  • tegos News
  • tegos News

Wir - das gesamte tegos-Team und unsere langjährige Marketing-Agentur - betreuen begeistert und engagiert Reisemobilisten und Camper, die sich neben den heimischen vier Wänden auch den Luxus eines zusätzlichen "mobilen Zuhauses" leisten können und damit ein positives Lebensgefühl verbinden. Empathie zu Menschen, für die „Outdoor Leben & Reisen“ leider kein Freizeitspaß ist, sondern die tägliche Sorge um Schlafplätze, eine warme Mahlzeit und saubere Kleidung bedeutet, liegt daher durchaus nah.

Seit 2014 haben sich die Zahlen wohnungsloser Menschen verdoppelt. In 2016 waren über 840.000 Menschen in Deutschland wohnungslos. Für 2017 und 2018 liegen die Prognosen bei 1,2 Millionen. Jedoch ist wohnungslos nicht gleich obdachlos. Wohnungslose Menschen haben zwar kein eigenes Zuhause, können sich aber in der Regel wenigstens einen sicheren Schlafplatz bei Freunden oder Caritativen Einrichtungen organisieren. Insbesondere in den Metropolen geht die Schere zwischen Einkommen und Mietpreisen aber immer weiter auseinander. Selbst für Normalverdiener wird hier Wohnraum bald unbezahlbar.

Obdachlose Menschen hingegen leben und schlafen tatsächlich "auf der Straße", mindestens 52.000 im Jahr 2016. In Deutschland! Tendenz steigend. Egal, ob die Gründe der Obdachlosigkeit selbstverschuldet sind, oder nicht, diese Zahlen sind ein - im Sinne des Wortes - Armutszeugnis für unsere Gesellschaft. Beim Leben auf der Straße und weit unterhalb der Armutsgrenze stellt sich nicht nur die Frage nach dem nächtlichen Schlafplatz, sondern es bleiben ganz profane Fragen unbeantwortet, die wir uns selbst noch nie haben stellen müssen. Zum Beispiel nach sauberer Unterwäsche. Oder überhaupt Unterwäsche zum Wechseln. "Genug zu Essen oder warme Kleidung sind meistens kein Versorgungsproblem und über die lokalen Tafeln und Kleiderkammern geregelt. Aber zum Beispiel Unterwäsche geben die Kleiderkammern in der Regel aus hygienischen Gründen gar nicht raus. Für viele bedürftige Wohnungs- und Obdachlose ganzjährig ein großes Problem," so Joachim Freitag, Leiter der Wohnungslosenhilfe Sigmaringen.

S_WLH-SIG_Olier-tegos-Obdachlose-Wohnungslose_Gutschein-Kleidung-KIK

S_WLH-SIG_Olier-tegos-Obdachlose-Wohnungslose_Gutschein-Kleidung-Quick-Schuh

  • tegos News
  • tegos News

Auf Initiative unserer Werbeagentur haben wir uns deshalb entschieden, eine lokale Einrichtung in unserer Umgebung langfristig, sinnvoll und nachhaltig zu unterstützen. Deshalb erhält die Wohnungslosenhilfe Sigmaringen, konkret das „Bruder-Konrad-Haus“, über das gesamte Jahr 2018 im Namen der tegos-Familie über unseren Marketing-Berater eine Spende. Monat für Monat. Nicht nur einmalig. Gemeinsam mit dem Leiter der Einrichtung, Herrn Joachim Freitag, haben wir festgelegt, dass diese Spenden ausnahmslos zweckgebunden verwendet werden. In Form jeweils gestückelte Gutscheine örtlicher Textil- und Schuh-Discounter, die bedarfsgerecht an die betreuten, wohnungslosen Menschen ausgegeben werden. Die Gutscheine können nicht ausgezahlt und auch nur gegen Bekleidung eingelöst werden.

Ziel ist es, dass sich alle Begünstigten nach eigenen Wünschen und Bedarf über das gesamte Jahr mit Basisbekleidung, insbesondere mit in der Kleiderkammer nicht verfügbarer Unterwäsche und Schuhen, versorgen können. Und zwar würdevoll, durch einen selbstbestimmten Einkauf in einem Geschäft, nicht in Form einer Zuwendung gebrauchter Kleidung.

Nach vielen Wochen, ja Monaten Schlechtwetter-Periode und häufigem Dauerregen seit Spätsommer 2017 war Orkantief Burglind zum Jahresbeginn 2018 noch mal eine Steigerung. Mit Starkregen, heftigen Stürmen und anschließenden Hochwassern. Niemand möchte bei solchen Wetterbedingungen zwangsweise den ganzen Tag draußen und unterwegs sein. Dem Bedarf geschuldet hat die Wohnungslosenhilfe Sigmaringen bereits einige Kleidungs- und Schuh-Gutscheine von KIK und Quick-Schuh in Sigmaringen vorfinanziert und an die Bewohner des Bruder-Konrad-Hauses sowie wohnungslose Besucher, die vorrangig nur Schutz vor den Unwettern suchten, weitergegeben. Einige Paar trockene Socken und eine einfache, aber wirklich wasserdichte Regenjacke helfen wirkungsvoll, die nasskalten Schlechtwettertage besser zu meistern. Ein toller erster Schritt.

Wer gerne mehr erfahren oder sich nachhaltig an dieser sinnvollen Unterstützung beteiligen möchte, sollte uns bitte unter tegos@olier.de kontaktieren. Vielen Dank!

S-Bruder-Konrad-Haus-Wohnungslosenhife-Sigmarigen_Olier-tegos

S_Bruder-Konrad-Haus-Wohnungslosenhife-Sigmarigen-AGJ-Fachverband_Olier-tegos

Bildquelle/Copyright: AGJ-Wohnungslosenhilfe Sigmaringen / AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e.V




Ihr Ansprechpartner

Für unsere Privatkunden
Türen Klappen und Zubehör
07585 93290-102 07585 93290-109

Für unsere Geschäftskunden
Hersteller und Zulieferer
07585 93290-100 07585 93290-109

Your contact person

For our customers
Doors, Flaps and Accessories
+49 7585 93290-102 +49 7585 93290-109

For our business partners
Manufacturers and Suppliers
+49 7585 93290-100 +49 7585 93290-109